Juni
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herzlich willkommen ...

… auf unserer Internetseite "katholisch-in-duelmen.de", der Internetplattform für katholisches Leben in Dülmen Stadt und Land. Hier finden Sie Informationen zu den Gemeinden, Einrichtungen und Verbänden.

Wir bieten Ihnen eine Übersicht über Gottesdienstzeiten, Veranstaltungen und Ansprechpartner, ferner hilfreiche Verlinkungen zu anderen Webseiten und ihren Angeboten.
Alles, was im weitesten Sinn "katholisch in Dülmen" ist, lässt sich hier auf der Seite finden.




 

Achtung! Geänderte Gottesdienstordnung am kommenden Sonntag

Info vom 28. Juni 2017

 

ViktorIn der St-Viktor-Kirche entfällt am 2. Juli der Gottesdienst um 11.00 Uhr.
Wir laden herzlich zur Flurprozession in Börnste um 9.30 Uhr ein. 

Beginn ist bei Familie Böinghoff, Börnste 58, mit der Eucharistiefeier. Anschließend zieht die Prozession durch die Felder um für eine gute Ernte und Segen für die Arbeit zu beten. Wir laden zur Prozession und zum anschließenden Beisammensein ein. 
Der Gottesdienst um 19.00 Uhr findet wie gewohnt statt.

Heinz Golder feiert Goldenes Priesterjubiläum

Pfarrer Heinz GolderAm 29. Juni, dem Hochfest „Peter und Paul“, ist es 50 Jahre her, dass Heinz Golder im Paulusdom zu Münster durch den damaligen Bischof Joseph Höffner zum Priester geweiht wurde. Heinz Golder stammt aus Hamm-Heessen, wo er 1939 das Licht der Welt erblickte. Stationen als Kaplan waren Raesfeld, Kleve und Emsdetten, bevor er 1980 Pfarrer in Marl wurde. 1982 wechselte er als Hausgeistlicher zum Kloster Hamicolt, 1987 wurde er zum Pfarrer von St. Agatha Rorup ernannt. – Pfarrer Golder feiert das Goldene Priesterjubiläum mit einem Dankgottesdienst am Sonntag, 2. Juli, um 9.30 Uhr. Herzliche Einladung zum anschließenden Empfang im Pfarrgarten.

 

Spiritueller Rundgang durch Merfeld

MerfeldDie kfd St. Antonius Merfeld lädt ein zum spirituellen Dorfrundgang. Pfarrdechant Markus Trautmann führt am Donnerstag, 29. Juni, alle Interessierten in einem gut zweistündigen Spaziergang durchs Dorf, und lässt dabei den Teilnehmern bei seinen Ausführungen Zeit, einige Dinge mit anderen Augen zu betrachten. Der Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Kirchplatz der Merfelder Pfarrkirche. Das Team der kfd würde sich über eine rege Teilnahme sehr freuen. Jeder ist willkommen.

Betriebsausflug der "Viktorianer"

Bericht vom 25. Juni 2017 von Christian Rensing

 

BetriebsausflugAm Donnerstag, den 22.06. unternahmen mehr als 80 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Großgemeinde St. Viktor ihren gemeinsamen Betriebsausflug nach Soest. Am Morgen stand eine besondere Kirchenführung durch die mittelalterliche Wiesenkirche mit Pfarrer Trautmann auf dem Programm. Gestärkt durch ein üppiges Picknick im Pfarrgarten blieb Zeit zum Erkunden der malerischen Kreisstadt mit Ihren vielen Fachwerkhäusern und imposanten Kirchenbauten. 

Weiterlesen: Betriebsausflug der "Viktorianer"

Glaubensdetektive erobern Dülmen

Familientag am Sonntag, 3. September 2017

 

Spurensuche in DülmenWir wollen uns gemeinsam auf eine Spurensuche unseres Glaubens durch Dülmen begeben. Der Familienausschuss der Großpfarrei St. Viktor möchte alle Familien zu einem großen Familientag in Dülmen einladen! Kinder, Eltern und Großeltern sind eingeladen, einen frohen Nachmittag in unserer Innenstadt zu erleben! Verschiedene Menschen werden uns an ganz besonderen Orten über christliche Glaubenszeugen berichten. Wir treffen uns um 11.00 Uhr zum Familiengottesdienst in St. Joseph in Dülmen.

Weiterlesen: Glaubensdetektive erobern Dülmen

St. Viktor setzt ein starkes Zeichen

Bericht und Foto der Dülmener Zeitung, Stefan Bücker, vom 17. Juni 2017 

 

600 Katholiken nehmen an zentraler Fronleichnamsprozession in Hausdülmen teil

 

Fronleichnam in Hausdülmen„Wir setzen aus sechs Gemeinden ein Zeichen der Einheit und dafür, dass wir gemeinsam Ausschau halten, wohin uns der Herr zukünftig führen wird“, hatte sich Pfarrdechant Markus Trautmann gewünscht. 

Und es war ein starkes Zeichen des Zusammenhalts, das am Donnerstag die Gemeinden der Großpfarrei „Neu St. Viktor“ mit einer zentralen Eucharistiefeier und der Fronleichnamsprozession setzten. 

Rund 600 Katholiken hatten sich bei drückender Hitze in Hausdülmen eingefunden, um gemeinsam das Fest zu begehen. 

Weiterlesen: St. Viktor setzt ein starkes Zeichen

kfd St. Viktor besuchte Wallfahrtsort Werl

Bericht vom 13. Juni 2017

kid St. Viktor in WerlDie kfd St. Viktor besuchte heute unter Begleitung von Pfarrer Markus Trautmann die Wallfahrtsstätte Werl und erlebte dort bei gutem Wetter einen schönen Tag. Begonnen wurde mit einem Gottesdienst in der Basilika Mariä Heimsuchung, der von Pfarrdechant Trautmann zelebriert wurde. Im Anschluss führte Franziskaner-Bruder Ralf durch die wunderschöne Kirche und hatte auch Interessantes zu dem Gnadenbild "Unserer Lieben Frau von Werl", auch "Trösterin der Betrübten" genannt, zu berichten. 

Weiterlesen: kfd St. Viktor besuchte Wallfahrtsort Werl

Schützenverein setzte sich für neuen Korpus am Ehrenmal in Welte ein

Bericht der Bischöflichen Pressestelle Münster, Michaela Kiepe, vom 13. Juni 2017

Kreuz WelteDie Freude in der Dülmener Bauerschaft Welte ist groß. Nach mehr als einem halben Jahr ziert ein neuer Korpus wieder das Kreuz des Ehrenmals. Er ist zwar ein bisschen kleiner als der alte Korpus, der Ende Oktober vergangenen Jahres zerstört wurde, aber er passt wunderbar zu der Gedenkstätte. "Das war letztes Jahr ein Schock für uns. Jemand hatte den alten Korpus abgenommen und brutal mit einem Hammer bearbeitet", berichtet Alfons Beuse, Erster Vorsitzender des Schützenvereins Welte. 

Weiterlesen: Schützenverein setzte sich für neuen Korpus am Ehrenmal in Welte ein

Jugendliche erkunden Aachen

Spirituelle Radtour in den Sommerferien

 

Aachener DomDie nächste Radtour für Jugendliche, die in der letzten Woche der Sommerferien von der Dülmener Kirchengemeinde St. Viktor angeboten wird, findet vom 21. bis 26. August statt. Es geht ins Rheinland: Zielorte sind die Wallfahrtsorte Kevelaer und Mönchengladbach-Hehn sowie die alte Kaiserstadt Aachen. Die Stadt Aachen ist eine der wichtigsten Städte Deutschlands und Europas: Von hier aus regierte Kaiser Karl der Große sein Reich.

Weiterlesen: Jugendliche erkunden Aachen

Dieter Hogenkamp wird neuer Pfarrer in St. Vitus in Olfen

Bericht der Bischöflichen Pressestelle Münster vom 11. Juni 2017 / Foto: privat

 

Pfarrer Hogenkamp in St. AntoniusDieter Hogenkamp wird neuer Pfarrer in St. Vitus in Olfen. Er folgt damit Pfarrer Bernhard Lütkemöller nach, der aufgrund seiner Augenerkrankung die Stelle als Pfarrer aufgeben musste.

Hogenberg wurde am 7. Juni 1992 im St.-Paulus-Dom zu Münster zum Priester geweiht. Es folgten Stationen als Kaplan in Marl und Coesfeld. 

Weiterlesen: Dieter Hogenkamp wird neuer Pfarrer in St. Vitus in Olfen