Emmerick-Jubiläumsjahr

Freitag, 13. September 2024 um 19:30 Uhr
in der Klosterkirche Maria Hamicolt, Klosterweg 3, Rorup

von Dülmen nach Flamschen

Samstag, 8. Juni 2024 von 11:00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Treffpunkt am Löwendenkmal, Marktstraße Dülmen

Weitere Informationen folgen in der Tagespresse und auf unseren Medien.

Sonntag, 26. Mai 2024 um 17:30 Uhr
in der Kirche St. Viktor, Dülmen

„Maria, Mutter vom Guten Rat“

Unter diesem Titel wird Maria im Augustinerorden und den mit ihm in Verbindung stehenden Gemeinschaften verehrt.

… auf den Spuren von Anna Katharina Emmerick

Sonntag, 14. April 2024 von 15:30 bis 17:30 Uhr
Treffpunkt am Löwendenkmal, Marktstraße Dülmen

Weitere Informationen folgen in der Tagespresse und in unseren Medien

Am 15. März 2024 sind alle Interessierten dazu eingeladen, gemeinsam den Coesfelder Kreuzweg zu gehen und zu beten.

Der 1659 durch Bischof Christoph Bernhard von Galen angelegte Coesfelder „Große Kreuzweg“ verläuft rd. 10 km im Nordwesten der Stadt und endet in St. Lamberti. Insgesamt 18 Stationen laden ein, das Leiden und Sterben Jesu vom Ölberg bis zur Grablegung zu betrachten.

An der kleinen Kapelle ist Gelegenheit für eine kleine Pause (Getränke und eine kleine Wegzehrung sind selbst mitzubringen). In der großen Kapelle werden wir einige Zeit innehalten.
Wir beginnen um 14.30 Uhr an der ersten Station (Kreuzung Borkener Straße/Bakenesch), Ende ist gegen 17.30 Uhr in St. Lamberti.

Eigene Anreise; Dauer ca. 3 Std.; festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung werden empfohlen.

Im aktuellen Emmerick-Jahr legen die Gottesdienste in St. Viktor während der vorösterlichen Bußzeit jeweils am Sonntagabend einen besonderen Predigtschwerpunkt auf das Glaubenszeugnis von Anna Katharina Emmrick. 


Fastensonntage 2024, jeweils 19:00 Uhr
in der Kirche St. Viktor, Dülmen

 

Sonntag, 25. Februar 2024 
„Rabbi, es ist gut, dass wir hier sind.“ 
Taborstunden einer Seligen
Predigt: Pfarrdechant Markus Trautmann 
 

Sonntag, 3. März 2024 
„Reißt diesen Tempel nieder.“ 
Anna Katharina Emmerick in der Kirche ihrer Zeit

 
Sonntag, 10. März 2024
„ … damit die Welt durch ihn gerettet wird.“
Anna Katharina Emmericks Mitwirken an der Rettung der Welt

 
Sonntag, 17. März 2024
„Das Weizenkorn muss sterben.“
Impulse zur Mitfeier der Eucharistie von
Anna Katharina Emmerick (Meditative Eucharistiefeier)

Demnächst

Turnen im Sitzen
05 Mär 2024
14:30 Uhr
Café für Jedermann
06 Mär 2024
15:00 Uhr
Seniorentreff bei Kaffee und Kuchen
07 Mär 2024
15:00 Uhr
Kleidermarkt
09 Mär 2024
11:00 Uhr
Auf den Spuren eines Einsiedlers
10 Mär 2024
13:30 Uhr
nach oben