… zum Nevigeser Wallfahrtsdom und der Klosteranlage Altenberg mit Altenberger Dom am 16. Oktober.

Gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen, Neues erkunden oder Bekanntes vertiefen, das ist unter dem Leitgedanken "Glauben sehen" das Ziel dieser spirituellen Tagesfahrt im 2. Halbjahr 2021. Die Familienbildungsstätte (FBS) Dülmen lädt Sie in Zusammenarbeit mit der Kath. Kirchengemeinde St. Viktor herzlich ein, unter Leitung von Pfarrdechant Markus Trautmann und Reisebegleiterin Irmgard Neuß  zwei besondere Orte kennen zu lernen. 

Oft liegen reizvolle Regionen ganz in der Nähe - so etwa das Bergische Land: Es reicht vom südlichen Ruhrgebiet bis hinunter nach Rheinland-Pfalz. Bezaubernde Hügellandschaften mit Bachläufen und Stauseen umgeben malerische Ortschaften mit ihren markanten schwarz-weißen Fachwerkhäusern und alten Kirchbauten und Klosteranlagen. Zwei traditionsreiche spirituelle Orte des Bergischen Landes  vorgestellt: der Wallfahrtsort Neviges und der Altenberger Dom. Während der Mariendom von Velbert-Neviges (südlich von Essen) seit mehr als 50 Jahren der Inbegriff modernen Kirchenarchitektur ist, bezeugt der Altenberger Dom (nordöstlich von Köln) auf kühne Weise die Baukunst des Mittelalters. 

Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem Infoblatt >>>

Foto Altenberger Dom: Von © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=101202977