November
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Atempause – eine frische Brise für die Seele

Atempause – das ist ein Angebot, im hektischen Alltag einmal inne zu halten, den Lärm hinter sich zu lassen, still zu werden und zu hören.
Atempause
 das ist eine Zeit zum Nachdenken und die Möglichkeit, sich auf die wirklich wichtigen Fragen des Lebens zu besinnen.
Atempause – das ist ein Treffen, das in der Regel an jedem ersten Mittwoch im Monat abends um 19:00 Uhr in der Josephskirche, Josef-Heiming-Straße stattfindet und von einem Team von Ehrenamtlichen, die mitten im Leben stehen, vorbereitet wird.

Atempause, gönn Dir Zeit, es ist Dein Leben", mit diesem Motto wurde vor einigen Jahren dieser neuartige monatliche Besinnungsgottesdienst der Öffentlichkeit vorgestellt. Wer sehnt sich in dieser hektischen Zeit nicht nach Ruhe, nach Innehalten, nach einer "Atempause", bei der Sie nichts leisten müssen.

Vom Aktivsein zur Ruhe kommen, sich orientieren, hören, aufbrechen - das ist die Richtschnur, mit der die halbstündigen Auszeiten vom Trubel des Alltags vorbereitet werden.

Mit bedenkenswerten Impulsen, geistlicher und entspannender Musik, mit anregenden Bildern können Sie fern von der alltäglichen Geschäftigkeit Ihre Aufmerksamkeit ganz nach innen richten und eine wohltuende "frische Brise" für die Seele empfangen.

Gönnen auch Sie sich einmal im Monat eine halbstündige "Atempause"!

von uns – mit Gott – für uns

LaudesAb Oktober laden wir jeweils um 10 Uhr zu einem kurzen Gottesdienst, Laudes genannt, in die Kirche St. Mauritius ein.
Die Laudes ist das Morgenlob der katholischen Kirche. Sie soll die Hl. Messe nicht ersetzen, ist aber eine gute Gelegenheit für einen Impuls in den Sonntag.
 
Es werden Gottesdienste „von uns – mit Gott – für uns“ sein. Vom Evangelium ausgehend wollen wir Gott loben mit besinnlichen Texten, schöner Musik und mehr.
 
Herzliche Einladung also, jeden Sonntag um 10 Uhr in St. Mauritius, Hausdülmen.