Juni
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Stellungnahme von Bischof Felix Genn zu den Anschlägen von Paris

BischofDr.FelixGenn"Die Terroranschläge in Paris machen auch mich fassungslos und erfüllen mich mit tiefer Trauer. Angesichts eines solchen Hasses, der allen christlichen Werten zutiefst widerspricht, und des Leids, das daraus entsteht, fällt es schwer, Worte zu finden. Umso wichtiger ist für uns Christen das Gebet. Im Gebet verbinden wir uns mit Opfern und Angehörigen, im Gebet können wir ihr Leid und unsere Fragen, unsere Angst und unseren Schmerz Gott hinhalten.
Ich bitte alle Christen im Bistum Münster, sich heute in allen Gottesdiensten und im persönlichen Rahmen mit einem solchen Gebet an Gott zu wenden. Gemeinsam wollen wir ihn um Kraft und Trost vor allem für jene bitten, die direkt von den Anschlägen betroffen sind. Wir wollen aber auch für uns selbst bitten, dass wir die Kraft finden, uns immer und überall gegen Hass, Hetze und Menschenfeindlichkeit zu wenden.“

Quelle: Bischöfliche Pressestelle