April
So Mo Di Mi Do Fr Sa
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Konzert in St. Agatha

Musica Tenera Gruppenfotos 032 2Zum Abschluss des Marienmonats Mai lädt die Pfarrgemeinde St. Viktor am Sonntag, 31. Mai, um 17.00 Uhr zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung ins St. Agatha in Rorup ein. Die konzertante Abendandacht zu Ehren der Gottesmutter Maria wird vom Ensemble Musica Tenera gestaltet.

Bekannt ist Musica Tenera vor allem durch die Stimme von Sandra Fülber. Die Dortmunder Sopranistin Sandra Fülber, bereits mehrfach in St. Agatha zu Gast, ist durch ihren klassischen Gesang bereits in vielen Kirchen des Ruhrgebiets eine bekannte Größe. Im Quartett mit Musica Tenera interpretiert sie auch moderne Musik, jedoch vorwiegend im klassischen Gewand. Die weiteren Mitglieder von Musica Tenera sind die Querflötistin Sarah Säftel, die Cellistin Margarita Fonotova und der Gitarrist Hans-Joachim Schmacke, der auch die Arrangements für das Quartett schreibt. Gemeinsam erzeugen die vier Musiker einen Klang, der gerade in Kirchen eine besondere Wirkung erzeugt.

Auf dem Programm, das Musica Tenera für diesen Nachmittag ausgewählt hat, stehen Klassiker wie das Ave Maria von Bach, Caccini und C. Frank. Ausgesuchte meditative Texte und Gebete  u.a. von Theo Schmidkonz und darauf folgende Instrumentalstücke unter anderem von H.J. Schmacke verbreiten eine Atmosphäre von Besinnung und Ruhe.

Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten